Publikationen der spitzenwerkstatt.de

Bestellungen der Klöppelhefte und -muster sind über die kloeppel-werkstatt.de möglich. Dort erhalten Sie auch die von uns verwendeten Passepartouts, Garne von Venne, Waterlilies by Caron und  Manos Lace del  Uruguay sowie die Schmuckstücke aus Neusilber.

Wir wünschen Ihnen recht viel Freude beim Nachklöppeln unserer Ideen!

Hildegard und Christine

 

Hildegard Thumann / Christine Aengeneyndt-Lehming „Weihnachtsschleifen“ (update Januar 2015)

Cover-Weihnachtsschleifen WeihnachtsschleifenZwei verschiedene Torchon-Bänder mit dem klassischen Norwegerstern – hübsch für Weihnachtsgestecke,  Adventskränze oder auch als Tischband zu verwenden.

Für die Schleifen werden 28 Paare mit 2 verschiedenen Rottönen von Venne Colcoton 34/2 gewickelt und willkürlich beim Anstecken gemischt.

Vorlage mit beiden Entwürfen, Klöppelbriefen, technischen Zeichnungen und genauer Anleitung, DIN A4, 10 EUR.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hildegard Thumann/ Christine Aengeneyndt-Lehming „Schal Nr. 3“ (Update Januar 2014)

Seite_1_TitelDie Besonderheiten dieses Schals liegen vor allem

  • im Mix von klassischem Torchon (Vollwerk-Rauten, -Balken, Spinnen) und 5 modernen Gründen
  • in dem gestuften Schalanfang und Ende. Man kann den Schal mit und ohne Fransen arbeiten
  • in der variablen Schallänge: man kann zwischen 3 Anfangs- bzw. Endstücken für unterschiedliche Schallängen (200, 180 oder 170 cm) wählen, kann diese auch kombinieren, wodurch sich die Möglichkeiten von Längen und Aussehen verdoppeln
  • und letztlich  in der ungewöhnlich langen Rapportlänge: der Rapport läuft bis zur Mitte und wird dann in umgekehrter Reihenfolge fortgesetzt.

Die Vorlage besteht aus einer ausführlichen Anleitung und einem Klöppelbrief, der tatsächlich ohne  besondere technische Zeichnung auskommt. Der Schal lässt sich mit guten Grundkenntnissen klöppeln!

Gebraucht werden 46 Klöppelpaare und 1 Strang Manos Lace del Uruguay (50g/ 400m Lauflänge – Abbildung Farbe 6422) oder Tussah-Seide 20/2

11 Blätter DIN A4, 10 €

 

 

 

Hildegard Thumann/ Christine Aengeneyndt-Lehming „Drei Engerl“ (Update Oktober 2013)

Drei-Engerl

Unser Engel-Trio wird mit nur 4 Paaren in Bänderspitze geklöppelt und hat prinzipiell die gleiche Arbeitsweise von Köpfen und raffiniert gemusterten Flügeln. Lediglich die Röckchen unterscheiden sich. Auf den belgischen Farbcode wurde ausnahmsweise verzichtet, um auch eine eigene Gestaltung zu ermöglichen.

In der Anleitung finden Sie genaue technische Erklärungen, und wenn Sie die Engel in der Reihenfolge 1 bis 3 klöppeln, kommen Sie mit Text, Abbildungen und technischen Zeichnungen gut zurecht.

Geklöppelt wird mit 3 Paaren Leinen 50/2 oder Venne colcoton 34/2 oder Peters Baumwolle 50/2 plus Goldgarn entsprechender Stärke.

8 Seiten, DIN A5,  10 €

 

 

 

 

 

Hildegard Thumann „Torchon-Schal 1“ (Update September 2013)

Torchon-Schal Nr. 1 Torchon-Schal Foto 1 Mäandertechnik, ca. 17 cm breit, mit 22 Paaren Tussahseide Nm 20/2 von Zürcher-Stalder

blauer Farbvorschlag: Manos Lace del Uruguay, das ist eine klöppelbare Wolle aus 70% Alpaka, 25% Seide und 5% Kaschmir

Berechnung Manos Lace und 200 cm Schallänge: etwa 75 g Garn bei 400m Lauflänge bzw. 50g/Docke

 

ausführliche Anleitung, Klöppelbrief, Farbzeichnung, 10 €

 

 

 

 

 

Hildegard Thumann „Torchon-Schal 2“ (Update September 2013)

Torchon-Schal Nr. 2 Torchon-Schal Foto 2 schmaler Blusenschal (oder Tischband), 8 cm breit, spitzer Anfang und Ende mit Schmuckperlen, 22 Paare Tussahseide Nm 20/2 von Zürcher-Stalder

graubrauner Farbvorschlag: Manos Lace del Uruguay,

Berechnung Manos Lace und 200 cm Schallänge: etwa 25 g Garn bei 400m Lauflänge bzw. 50g/Docke

 

ausführliche Anleitung, Klöppelbrief, Farbzeichnung, 10 €

 

 

 

 

 

 

 

Hildegard Thumann „Lesemiezen 1-6“ (Update Mai 2013)

Damit die Mäusepopulation nicht zu groß wird, kommen hier unsere Miezen auf die Klöppelkissen: In gleicher Machart und mit raffinierten Torchongründen, aber mit eindeutigem Katzenkopf sind diese Viecherl mit 14 Paaren schnell und effektvoll zu klöppeln (z.B. Venne Colcoton 34/2).

6 verschiedene DIN A5-Faltblätter beinhalten den Klöppelbrief, die technische Zeichnung, eine vergrößerte Abbildung und kosten jeweils 4 €.

Lesemieze-gross Lesemieze-1-1 Lesemieze-2-1 Lesemieze-3-1

Lesemieze-4-1 Lesemieze-5-1 Lesemieze-6-1

 

Hildegard Thumann „Lesemäuse 1-6″ (Update März 2013)

6 verschiedene Vorlagen für die beliebten Klöppel-Mäuse, deren Torchon-„Körper“ aus neuen Gründen bestehen und dadurch reizvoll zu klöppeln sind. Mit 14 Klöppelpaaren und z.B. Venne Colcoton 34/2  fix zu klöppeln – ein nettes Geschenk für große und kleine Leseratten 😉

Die DIN A5-Faltblätter beinhalten den Klöppelbrief, die technische Zeichnung, eine vergrößerte Abbildung und kosten jeweils 4 €.

Lesemaus-OriginalLesemaus_1  Lesemaus_2  Lesemaus_3

Lesemaus_4  Lesemaus_5  Lesemaus_6

 

 

1_Deckblatt 2

Christbaumkugel 3.2 Zacken für Christbaumkugeln (Update November 2012)

6 Klöppelbriefe  für  Glaskugeln mit 6 cm Durchmesser. Die Mappe beinhaltet die Anleitung für die im Zickzack gearbeiteten Torchonspitzen, die Abbildungen und die technischen Zeichnungen. Die Spitzen sind unkompliziert auf den Kugeln zu montieren. Gebraucht werden 12 Paar Klöppel, Venne colcoton 34/2, weiß und ein goldenes Metallicgarn in etwa gleicher Stärke. Raster für eigene Ideen sind beigefügt.

DIN A4-Spiralbindung, 12 Euro.

 

 

 

 

 

Klöppelmuster für „Passepartout-Schmuck“, Serie schmale Rechtecke  (Update Juli 2012)

Es gibt inzwischen noch weitere Schmuckstücke aus Neusilber mit Passepartoutauschnitten, z.B. auch diese kleidsame schmale Version als Kettenhänger. Hierfür haben wir mehrere Muster mit „nur“ 20 Klöppelpaaren und der schönen Seide Waterlilies by Caron geklöppelt, zum Teil auch wieder mit Effektgarnen kombiniert (Moravia Metallic oder Venne creafil). Farblich abgestimmt auf die Kleidung sind die Schmuckstücke echte Hingucker! (CAeL)

Die DIN A5-Faltblätter beinhalten den Klöppelbrief, die technische Zeichnung, eine vergrößerte Abbildung und kosten jeweils 4 €.

 

Hildegard Thumann/ Christine Aengeneyndt-Lehming
„nicht ohne Grund – Grund für Grund“
(Update März 2012)

Nach unseren ersten beiden Mappen für Passepartout-Motive mit klassischen und neuen Torchongründen regten uns neue Formen von Passepartoutausschnitten – Dreiecke, Sechs- und Achtecke – zu einer weiteren kleinen Gründe-Sammlung an. Die fast unendlichen Kombinationsmöglichkeiten von Musterungen, Ausschnitten und Garnfarben lässt jedes Bild zum Unikat werden. Auch wenn für die kleinen Torchon-Musterstücke naturgemäß relativ viele Paare gebraucht werden, so sind sie doch in kurzer Zeit fertiggestellt.

Die technischen Arbeitszeichnungen nach dem belgischen bzw. internationalen Farbcode sollen genauso wie die mit speziellen Symbolen für die Grundschläge HS, LS und GS markierten Klöppelbriefe praktische Orientierungshilfe beim Klöppeln bieten.

Unsere Passepartouts sollen Sie als Klöpplerin nur inspirieren und Sie dürfen Ihrer Kreativität und Ihrem persönlichen Farbgeschmack freien Lauf lassen. Die Ausschnitte lassen sich unter verschiedenen farbkompositorischen Aspekten (Kontrasten) zusammenstellen. Die Leerformen können Sie für die eigene Farbzusammenstellung nutzen.

Alle Muster haben ein quadratisches Format und werden mit Venne Colcoton 34/2 geklöppelt, das in großer Farbauswahl zur Verfügung steht. Die Anzahl der Klöppelpaare liegt zwischen 20 bis 31 Paaren und ist bei den jeweiligen Mustern vermerkt. (CAeL)

18 Entwürfe, Klöppelbriefe im Anhang, Spiralbindung, 24 Seiten, 15 Euro

 

Klöppelmuster für „Passepartouts-Schmuck“, Serie Quadrate (Update März 2012)

Für die dekorativen Passepartout-Schmuckstücke in quadratischer Form liegen 9 verschiedene Klöppelbriefe vor, jeweils inkl. Anleitung, Technischer Zeichnung und vergrößerter Abbildung. Geklöppelt wird max. 32 Paaren und der Seide „Waterlilies“ by Caron (Bestellinformationen s.o.), wer mag kann noch mit Venne-Creafil reizvolle Glitzereffekte „einbauen“. Die Briefe passen in alle quadratischen Broschen mit verschiedenen Ausschnitten, die von kloeppel-werkstatt.de angeboten werden. Die hier abgebildete Brosche kann sowohl als Brosche als auch als Kettenanhänger getragen werden. (CAeL)

Die DIN A5-Faltblätter kosten jeweils 4 €, Bestellinformationen siehe oben.

 

 

Hildegard Thumann/ Christine Aengeneyndt-Lehming

„Grund für Grund – fast alles Torchon, von klassisch bis modern“ (2011)

Gründe – insbesondere Torchongründe – erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit bei uns Klöpplerinnen. Angeregt durch ein derzeit vielfältiges Angebot von Passepartout-Rahmen werden hier bekannte und weniger bekannte Torchongründe im Farbkreis nach Küppers zusammengestellt. Die Klöpplerin hat selbstverständlich auch andere Farb-Möglichkeiten, die Bildausschnitte zu füllen: einfarbig oder auch mit 2 changierenden Farben, nach verschiedenen farbkompositorischen Aspekten oder ganz nach dem persönlichen Farbgeschmack.

Die hier zusammengestellten Gründe und ihre Variationen stammen größtenteils aus dem online-Kurs der beiden Autorinnen im Internet KlöppelClub, bei dem ein Jahr lang Monat für Monat ein kleines Werkstück geklöppelt wurde, um schließlich ein „Mustertuch der anderen Art“, nämlich eine Collage, zu ergeben. Dort ging es zusätzlich noch um besondere Anfänge und Abschlüsse, doch hier darf einfach entspannt und geradeaus geklöppelt werden (und deshalb eine gute Vorübung für den online-Kurs). 18 bis max. 27 Paare, Venne Colcoton 34/2 (mit Liste der verwendeten Farbnummern), komplett mit technischen Zeichnungen – für Anfänger geeignet. (CAeL)

24 Entwürfe, Klöppelbriefe im Anhang, Spiralbindung, 21 Seiten, 15 Euro.

 

Hildegard Thumann/ Christine Aengeneyndt-Lehming 

„Grund für Grund moderne Torchonspitze. 50 Entwürfe für Passepartouts und mehr“ (2011)

Für diese Mappe wurden 50 ganz neue Torchongründe gezeichnet und davon 36 Stück in farblich reizvoller Art in einen Passepartoutrahmen (siehe Titelbild) montiert. Die Entwürfe sind durchweg mit technischen Zeichnungen nach dem internationalen Farbsystem versehen, wo nötig auch zusätzlich mit Fadenzeichnungen. Sie wurden für die Arbeitsseiten neutral weiß gearbeitet, sodass die Klöpplerin bei der Auswahl ihrer Garnfarben frei ist. Im Gegenteil, sie soll auch ermuntert werden, sich in der Farbgestaltung gerne selbst zu versuchen. Für die Klöppelbriefe werden 24 Paar Klöppel benötigt und Venne Colcoton 34/2 verwendet. Für Fortgeschrittene gut zu klöppeln. (CAeL)

50 Entwürfe, Klöppelbriefe im Anhang, Spiralbindung, 37 Seiten, 29 Euro.